zurück

Fabeln für Kinder von Wilhelm Hey

Kind und Kätzchen

Kind
Kätzchen, du mußt nicht kratzen,
Mach nicht so scharfe Tatzen,
Gib mir ein Pfötchen sanft und weich.
Katze
Kindchen, ja, das tu ich gleich;
Aber ich will dir auch was sagen:
Mußt mich nicht erst zupfen und schlagen.
Zupfte das Kind nun auch einmal,
Machte dem armen Kätzchen Qual;
Tat nun das Kratzen auch nicht gut,
Kam wohl gar noch ein Tröpfchen Blut;
War's doch von beiden nicht bös gemeint,
Blieben auch fernehin gut Freund.
Quelle: Das große Fabelbuch von Walter Heichen, A Weichert, Jadu 2000.

© Copyright 2000 by JADU

Webmaster