zurück

Fabeln für Kinder von Wilhelm Hey

Mops und Jagdhund

Mops
Möcht' ich doch nicht so immerzu
Laufen durch Wetter und Wind, wie du!
Jagdhund
Möcht' ich doch nicht in der Stube stecken
Tagelang in den staubigen Ecken!
Mops
Kann ich doch auf den Sofa liegen.
Jagdhund
Springen und Laufen, das ist mein Vergnügen.
Jagdhund lief fröhlich durch Feld und Wald,
Fragte nicht: "Ist es warm oder kalt?"
Mops, der blieb gar bedachtsam zu Haus,
Ruhte den halben Tag lang aus;
Ach, und sein Fett, das plagt' ihn sehr,
Hatte nicht Kraft noch Atem mehr.
Quelle: Das große Fabelbuch von Walter Heichen, A Weichert, Jadu 2000.

© Copyright 2000 by JADU

Webmaster