zurück

Auf vielen alten Gebäuden und in Büchern werden römische Zahlen benutzt. Für die, die mal wissen wollen was sich dahinter verbirgt haben wir diese kleine Auflistung gemacht. Die normalen Zahlen werden arabische Zahlen genannt.

Römische Zahlen

I
1
XI
11
XXX
30
II
2
XII
12
XL
40
III
3
XIII
13
L
50
IV
4
XIV
14
C
100
V
5
XV
15
D
500
VI
6
XVI
16
M
1000
VII
7
XVII
17
MCDLXXIV
1474
VIII
8
XVIII
18
MCMXCI
1991
IX
9
XIX
19
MMI
2001
X
10
XX
20
MMMDCCCLXXXVIII
3888
CX
110
DI
501
DCCC
800

Die Symbole D, L und V kommen in einer römischen Zahl höchstens einmal vor und niemals vor einem größeren.
Verboten sind also z.B. DM, LC oder VX.

Die Symbole C, X und I kommen in einer römischen Zahl höchstens dreimal nach (rechts neben) einem größeren vor. Die Werte der kleineren Symbole werden dann zu den Werten der größeren addiert.

Von einem Symbol stehen maximal drei nebeneinander
Steht eine kleinere Zahl vor einer größeren, so wird sie davon abgezogen,
also 1-10 wird I , II , III , IV , V , VI , VII , VIII , IX , X


Übung

XII   XXIX  
LVII   MCCCLIV  
CLX   XLII  
XXXVIII   MCMLII  
DCCCLXXVII   MMCMXCIII  
CLXVII   DCCCLXXII  
XLIX   MCCCXI  
XCV   LXXVI  
MCM   CXIII  
CDXLIV   CCXXII  

MMMMMMMMMMMMMMMMMMMCMXXI

Zahlen umwandeln

Mail